DVD/Blu-Ray – Film | Kino7.de

Kategorie ‘DVD/Blu-Ray’

Verlosung: “3096 Tage” auf DVD und Blu-Ray

Seit dem 5. September gibt es die Natascha Kampusch Verfilmung 3096 TAGE auf DVD und Blu-Ray. Zusammen mit Constantin Film verlosen wir jetzt 2 DVD´s und zwei Blu-Ray´s zum Film.

Natascha Kampusch wird im März 1998 entführt. Die damals zehnjährige ist gerade, wie jeden Tag auch, auf dem Weg zur Schule in Wien, als sie plötzlich in einen Lieferwagen gezerrt wird, der am Straßenrand hält. Wolfgang Přiklopilder, der Mann der sie entführt, bringt das junge Mädchen nach Strasshof in Niederösterreich. Dort wohnt er und bringt das verzweifelte Kind in sein Haus, wo der Tontechniker sie in einem kleinen Raum unter seiner Garage einsperrt. Er hatte ihre Entführung von Anfang an detailliert geplant und ein Gefängnis für das Mädchen gebaut. Noch weiß Natascha nicht, was sie erwartet. Sie weiß auch noch nicht, dass sie acht Jahre in ihrem Gefängnis bleiben muss und dort psychisch so wie physisch misshandelt wird. Auch mit Nahrungsentzug wird das Mädchen gefoltert.

»» weiterlesen » Verlosung: “3096 Tage” auf DVD und Blu-Ray

 Geschrieben am 9. September 2013 - 15:19 Uhr von Kino7.de

Evil Dead – ab Oktober auf DVD und Blu-Ray

EVIL DEAD, ein Remake des Filmklassikers TANZ DER TEUFEL, der im Mai 2013 die Kinobesucher schockierte, gibt es nun ab dem 2.Oktober, wenige Wochen vor Halloween, auf DVD und Blu-Ray. Bereits bei der Premiere auf dem SXSW Festival kündigte Regisseur Fede Alvarez eine Fortsetzung an.

Weitere Details für den zweiten Film sind allerdings noch nicht bekannt. Auf der DVD werden sich mehrere Bonusmaterialen zum Dreh, der Entstehung und dem Regisseur befinden. Im Film sehen wir in den Hauptrollen unter anderem Jane Levy, die wir aus der amerikanischen Comedy-Serie „Suburgatory“ kennen, und Shiloh Fernandez (Red Riding Hood – Unter dem Wolfsmond).

»» weiterlesen » Evil Dead – ab Oktober auf DVD und Blu-Ray

 Geschrieben am 8. September 2013 - 8:50 Uhr von Kino7.de

DVD-Kritik: Continuum (Staffel 1)

Wir schreiben das Jahr 2077: Großkonzerne regieren die Menschheit und die Welt ist zu einem Überwachungsstaat verkommen.

Ist doch genau wie heute, sollte man meinen, aber es gibt einen gewaltigen Unterschied: ein verhältnismäßig hoher Lebensstandard konnte erreicht und gehalten werden. Sogenannte “Protectoren” übernehmen gleichzeitig die Aufgabe von Militär und Polizei und halten die Kriminalitätsrate niedrig wie nie zuvor, trotzdem hat sich eine Gruppe widerständiger Terroristen gebildet, die den Namen (Achtung Wortwitz!) “Liber8″ trägt. Um ihre politische Ideologie durchsetzen zu können, nimmt die Gruppe den Tod zenhtausender Unschuldiger in Kauf. Als einige Liber8-Mitglieder gefasst werden können, werden sie zum Tode verurteilt. Die Protectorin Kiera Cameron soll die Hinrichtung überwachen und ist dabei wortwörtlich zur falschen Zeit am falschen Ort: die Verurteilten sind irgendwie in den Besitz einer Zeitmachine gekommen und nutzen die Exekution, um in die Vergangenheit zu reisen, damit sie die Gegenwart vorzeitig ändern können. Dummer Weise ist Kiera ebenfalls in den Zeitstrudel geraten und landet nun zusammen mit der kriminellen Gruppe im Jahre 2012. Eigentlich will Kiera nur wieder zurück in ihre Zeit, zurück zu ihrer Familie, zurück in ihr Leben. Aber wenn sie schonmal hier ist, kann sie auch direkt auf Verbrecherjagdt gehen.

»» weiterlesen » DVD-Kritik: Continuum (Staffel 1)

 Geschrieben am 3. September 2013 - 16:10 Uhr von Kino7.de

DVD-Kritik: The Cop – Crime Scene Paris (Staffel 1)

Für die französische Krimiserie THE COP – CRIME SCENE PARIS schlüpft Jean Reno in die Rolle des vom Leben gezeichneten Detektiven Joachim St-Clair. “Jo”, wie er genannt wird, hat eine kriminelle Vergangenheit, ist Tabletten- und Alkoholabhängig, und meidet es zwischenmenschliche Beziehungen aufzubauen. Und trotzdem, oder gerade deshalb, ist er der beste Mann der Pariser Mordkomission. Doch um wieder Kontakt zu seiner Tochter herstellen zu können, ist er sogar bereit seinen Lebenstil zu ändern.

Im Fahrwasser von Serien-Highlights wie “CSI” oder “Criminal Intent” entführt uns “The Cop” in die menschlichen Abgründe der französischen Hauptstadt. Unterstützt wird Jo von Ermittlerkollegen und Frauenschwarm Bayard (Tom Austen), dem leicht neurotischen Hintergrund-Ermittler Normand (Celyn Jones) und der chronisch gutgelaunten Gerichtmedizinerin Angelique (Wunmi Mosaku). In jeder Folge wird das taffe Team mit einem neuen, im ersten Moment unlösbar scheinenden Mordfall konfrontiert. Die Vorgehensweisen sind dabei vielleicht manchmal etwas unorthodox, weshalb Jo bei der Dienstaufsichtsbehörde auch nicht unbedingt sehr beliebt ist, aber in jedem Fall sind sie äußerst wirksam. Ich muss zugeben anfänglich Bedenken gehabt zu haben, ob es wirklich so sinnvoll war, eine weitere Serie über Tatortermittlungen zu produzieren. Auch im Crime-Genre ist mittlerweile Alles schon einmal da gewesen und ehrlich gesagt erfindet “The Cop” das Rad auch nicht neu. Aber nach der dritten Folge wollte ich unbedingt wissen, wie es weitergeht.

»» weiterlesen » DVD-Kritik: The Cop – Crime Scene Paris (Staffel 1)

 Geschrieben am 29. August 2013 - 16:40 Uhr von Kino7.de

Blogger-Aktion: The Bay – Nach Angst kommen Urzeitkrebse

Seit dem 26.07. könnt ihr den Horror-Thriller THE BAY – NACH ANGST KOMMT PANIK auf DVD und Blu-ray erleben.

Der Found-Footage Schocker von Regisseur Barry Levinson (Rain Man) handelt von dem verschlafenen Küstenstädtchen Claridge, in dessen Bucht kurz vor dem 04.Juli 2009 eine besorgniserrregende Menge Giftstoffe festgestellt wird. Da der “Independence Day” bekanntermaßen Amerikas bedeutendster Feiertag ist, verschleiert der Bürgermeister diese Tatsache, um die bevorstehenden Feierlichkeiten nicht zu gefährden. Auf dem Fest kommt es dann zu merkwürdigen Vorfällen, gefolgt von einer tödlichen Seuche, die sich rasend schnell unter den Gästen verbreitet.

Jetzt haben wir an einer besonders ulkigen und gleichzeitig nostalgischen Blogger-Aktion teilgenommen:

»» weiterlesen » Blogger-Aktion: The Bay – Nach Angst kommen Urzeitkrebse

 Geschrieben am 29. August 2013 - 14:00 Uhr von Kino7.de

DVD-Verlosung zu “The Crime”

Seit dem 9. August gibt es den Actionfilm THE CRIME auf DVD und Blu-Ray und wir haben die Möglichkeit noch 2 DVD´s zum Film zu verlosen.

Actionfilm- und Krimifreunde kommen bei „The Crime“ voll auf ihre Kosten. Aus der gleichnamigen Serie entstanden, greift der Film das beliebte Thema Mitglieder einer Polizeisondereinheit im Kampf gegen das Böse auf. Dass dabei ebenfalls die Grenzen der Legalität überschritten werden, versteht sich von selbst. Hauptfiguren sind die beiden britischen Polizisten George Carter (Ben Drew) und Jack Regan (Ray Winstone). Sie gehören der Eliteeinheit „Flying Squad“ an, einer Abteilung von Scotland Yard. In „The Crime“ werden die beiden raubeinigen und mit allen Wassern gewaschenen Cops auf eine Bankräuberbande aus Osteuropa angesetzt. Bei den actionreichen Jagden durch den Londoner Untergrund haben Carter und Regan nicht nur die Bankräuber gegen sich, auch aus den eigenen Reihen finden sich einige Gegenspieler ein. Besonders pikant dabei: Ein interner Ermittler, der es auf Regan und sein Team wegen der ständigen Regelverstöße abgesehen hat, unterhält gleichzeitig eine heiße Affäre mit Regans Frau. …

»» weiterlesen » DVD-Verlosung zu “The Crime”

 Geschrieben am 28. August 2013 - 9:42 Uhr von Kino7.de

DVD-Kritik: Mama (2013)

Für den Horror-Thriller MAMA fungierte Guillermo del Toro (Pan’s Labyrinth, Pacific Rim) als Produzent und rührte schon im Vorfeld ordentlich die Werbetrommel für Andrés Muschiettis Kino-Rediedebüt. Aber wenn ein Film bereits vor Veröffentlichung so gehyped wird und Erwartungshaltungen schürt, dann wird die Feuerprobe auch immer etwas schwieriger.

Die beiden 3- und 1-jährigen Schwestern Victoria (Megan Charpentier) und Lilly (Isabelle Nélisse) werden durch eine schreckliche Familientragödie schlagartig aus ihrer gewohnten Umwelt gerissen und in eine alte verlassene Hütte mitten in den Tiefen des Waldes verschleppt. 5 Jahre vergehen, in denen ihr Onkel Lucas (Nikolaj Coster-Waldau) erfolglos nach ihnen sucht. 5 Jahre, in denen die Schwestern auf sich allein gestellt sind. Naja, nicht ganz allein: ein übernatürliches Wesen scheint die beiden in dieser Zeit bei ihrem Überlebenskampf unterstützt zu haben. Als die Mädchen gefunden werden, sind sie nicht mehr als wilde Tiere. Mit Hilfe des Psychologen Dr. Dreyfuss (Daniel Kash) nehmen Lucas und seine Freundin Annabel (Jessica Chastain) die Kinder in ihre Obhut, um ihnen im Rahmen einer richtigen Familie wieder ein normales Leben ermöglichen zu können. Nur leider haben Victoria und Lilly ihre eigene “Mama” mitgebracht, und die ist verdammt eifersüchtig.

»» weiterlesen » DVD-Kritik: Mama (2013)

 Geschrieben am 25. August 2013 - 9:20 Uhr von Kino7.de

Werbung

Planet der Affen: Revolution – Demnächst im Kino
Neue Infos zu Independence Day 2
Wolf Creek 2: Erster US-Trailer online

Aktuelle Gewinnspiele