DVD/Blu-Ray – Film | Kino7.de

Kategorie ‘DVD/Blu-Ray’

DVD-Kritik: Snitch – Ein riskanter Deal (2013)

Im Drama-Thriller SNITCH muss Dwayne ‘The Rock’ Johnson einen Gangster hinter Gitter bringen, um seinen eigenen Sohn aus dem Knast rauszuholen. Und entgegen aller Erwartungen wird diesmal fast durchgehend auf Action verzichtet.

John Matthews (Dwayne Johnson) ist braver Vorstadt-Familienvater und leitet eine kleine Spedition. Eines Tages wird sein Sohn Jason (Rafu Gavron) aus erster Ehe fälschlicher Weise wegen Drogen-Dealerei verhaftet und muss für 10 Jahre ins Gefängnis. Der einzige Ausweg diese Dauer zu verkürzen wäre, wenn er als sogenannter “Snitch” (Spitzel) andere Dealer verpfeift. Da er jedoch keine Kriminellen kennt, müssen seine Eltern mit ansehen, wie er im Knast langsam aber sicher vor die Hunde geht. Kurzerhand entscheidet sich John das Schicksal seines Sohnes in die Hand zu nehmen und geht mit der knallharten Rechtsanwältin Joanne Keghan (Susan Sarandon) einen Deal ein: Wenn er der Polizei Malik (Michael K. Williams), den größten Drogenbaron der Stadt ausliefert, wird sein Sohn wieder entlassen. Mit Hilfe von Daniel (Jon Berntal), ein Angestellter der Spedition mit krimineller Verganganheit, kann John auch ziemlich schnell Kontakt zu Malik aufbauen, bei dem er als Drogen-Kurier anheuert. Doch John hat keine Ahnung, welcher Gefahr er sich und allen Beteiligten dabei aussetzt.

»» weiterlesen » DVD-Kritik: Snitch – Ein riskanter Deal (2013)

 Geschrieben am 14. Oktober 2013 - 15:38 Uhr von Kino7.de

DVD-Kritik: Gangsters, Guns & Zombies (2012)

Gangster, Guns und Zombies scheinen in den letzten Jahren die drei beliebtesten Schlagwörter im Action- und Horror-Comedy Genre geworden zu sein. Mit seinem Spielfilm-Debut GANGSTER & ZOMBIES kombiniert Drehbuchautor und Regisseur Matt Mitchel direkt alle drei. Dabei riskiert er allerdings auch, dass seine liebevoll inszenierte Zombie-Komödie in keiner einzigen Sekunde als ernstzunehmender Film durchgeht.

England ist der Zombie-Apokalypse verfallen und die verbleibenden Menschen versuchen irgendwie zu überleben. Die Kleinkriminellen Q, Tony, Crazy Steve, Pat, Muscles und Danny nutzen die Situation dreist zu ihrem Vortel und rauben kurzerhand eine Bank aus. Und obwohl das Land gerade dem Untergang geweiht ist, steht die Polizei sofort auf der Matte und verletzt Danny tödlich. Auf der Flucht vor den Ordnungshütern bemerken die leicht tollpatschigen Gangster, dass ihr Geheimversteck bereits besetzt ist. Daher begeben sie sich nun auf eine Flucht ins Nirgendwo, bei der sie vielmehr die Untoten als die Gesetzeshüter zu fürchten haben. Als ihnen dann noch der Sprit ausgeht und die Pechvögel fast keinen Ausweg mehr sehen, treffen sie auf die kesse Cassie und ihre schießwütige Oma, die sich besser mit Waffen auskennt als die ganze Gruppe zusammen.

»» weiterlesen » DVD-Kritik: Gangsters, Guns & Zombies (2012)

 Geschrieben am 8. Oktober 2013 - 10:12 Uhr von Kino7.de

Gewinnspiel: “Snitch – Ein riskanter Deal” auf DVD und Blu-Ray

Anlässlich des aktuellen DVD- und Blu-Ray-Start von SNITCH – EIN RISKANTER DEAL verlosen wir, mit freundlicher Unterstützung von Universal Pictures, eine DVD und eine Blu-Ray zum Film.

John’s (Dwayne Johnson) 17-jähriger Sohn wurde, wegen angeblichen Drogenmissbrauchs, zu zehn Jahren Knast verurteilt und sitzt diese nun ab. Doch Sohn Jason (Rafi Gavron) verbringt seine Zeit unschuldig im Gefängnis. Familienvater John versucht nun seinen Sohn zu retten und ihm seine Freiheit wieder zu geben. Er wendet sich an die erfolgreiche und zugleich knallharte Staatsanwältin Joanne Keeghan (Susan Sarandon). Sie macht ihm ein Angebot: Sie bietet ihm einen „Snitch“ an, um Sohn Jason zu befreien. Das bedeutet, dass sich John als Undercover-Ermittler den Behörden anbieten soll. Er soll hierbei Malik (Michael Kenneth Williams), den Drogenboss, mit seinen Ermittlungen hinter Gitter bringen. Da John ein Speditionsunternehmen betreibt, kommt ihm ein passender Einfall: Er will sich als Kurierfahrer bei Malik einstellen lassen, um so Informationen sammeln zu können. Dabei muss Vater John ständig mit der Angst leben, aufzufliegen. John muss nun die Organisation ausspionieren, um sie auf diesem Wege zerstören zu können. Doch er will es schaffen, die Unschuld seines, zu Unrecht im Gefängnis sitzenden Sohnes Jason, zu beweisen. Das Risiko ist hoch, doch er ist fest entschlossen die Aufgabe zu meistern und geht furchtlos an die Sache ran. Die Aktion ist gefährlich und John bringt sich mehrere Male selbst in große Gefahr. Doch er hat keine Furcht, sein eigenes Leben in Gefahr zu bringen…

»» weiterlesen » Gewinnspiel: “Snitch – Ein riskanter Deal” auf DVD und Blu-Ray

 Geschrieben am 8. Oktober 2013 - 9:27 Uhr von Kino7.de

DVD-Kritik: Boom – Das SEXperiment (2010)

Was wäre, wenn man rausfinden würde, warum ein Mensch sich verliebt? Man hätte damit sozusagen die größte Macht der Welt in den Händen, da man jede beliebige Person manipulieren könnte, sich gezielt in jemanden zu verlieben. Und genau darum geht es auch in Dan Petersons Tragikkomödie BOOM – DAS SEXPERIMENT, die nämlich eindrücklich beweist, dass diese Macht niemals in die falschen Hände geraten dürfte.

Die Studenten Alan (Chandler Rylko) und Sam (Najarra Townsend) lernen sich auf dem Uni-Gelände kennen und verlieben sich ineinander. Sie bauen eine konventionelle Beziehung auf und ziehen schliesslich sogar zusammen. Gemeinsam belegen sie den Kurs von Prof. Grimes (C. Thomas Howell), der ganz frisch an der Uni unterrichtet und sich mit der Wissenschaft der Liebe beschäftigt. Doch als Sam einwilligt, Prof. Grimes bei einer besonderen Versuchsreihe diesbezüglich zu assistieren, scheint ihre Beziehung plötzlich in Gefahr. Denn Sam verspürt plötzlich keine Gefühle mehr für ihren Freund, sondern für den Professor. Doch Alan gibt seine Liebe nicht kampflos auf und stellt Nachforschungen über den ominösen Professor an, die nicht nur ihn in große Gefahr bringen.

»» weiterlesen » DVD-Kritik: Boom – Das SEXperiment (2010)

 Geschrieben am 7. Oktober 2013 - 15:46 Uhr von Kino7.de

Gewinnspiel: “Evil Dead” auf DVD und Blu-Ray

Zum aktuellen Heimkinostart von EVIL DEAD (Kaufstart: 2. Oktober 2013) verlosen wir, zusammen mit Sony Pictures, eine DVD und eine Blu-Ray zum Film.

Um seiner Schwester Mia (Jane Levy) beim kalten Drogenentzug zu helfen, fährt David (Shiloh Fernandez) mit ihr zu einer verlassenen Waldhütte. Dort wollen sie ein paar ungestörte Tage, abgeschnitten von der Zivilisation, verbringen. Ihre gemeinsamen Freunde Olivia (Jessica Lucas), Natalie (Elizabeth Blackmore) und Eric (Lou Taylor Pucci) sind mit dabei, um den beiden in dieser schwierigen Phase beizustehen. Doch dort angekommen, bemerken die Freunde, dass es in der kleinen Hütte stark nach Verwesung riecht. Sie suchen nach der Quelle des beinahe unerträglichen Gestanks und werden fündig, als sie einen versteckten Kellerraum entdecken. Sie öffnen die Bodenklappe und finden dort unten einen Haufen verwester Katzen, was die fünf darauf schließen lässt, dass hier schreckliche Dinge passiert sind. Außer den Katzen finden sie auch ein altes Buch. Doch sie beschließen, das Ganze in Ruhe zu lassen. Doch Eric ist neugierig und geht alleine ein weiteres Mal in den Keller und öffnet das Buch. In roter Schrift, wird er gewarnt, das Buch zu lesen. Trotz des Hinweises, öffnet Eric das Buch und liest laut daraus vor. Damit beschwört er einen bösen Dämon herauf, der Besitz von Mia ergreift, die durch ihren Drogenentzug, ohnehin schon geschwächt ist. Als Mia auf ihren Bruder schießt, verkündigt eine Demonische Stimme, dass keiner der hier Anwesenden die Nacht überleben wird. Doch einer der fünf bleibt verschont und muss sich nun dem erbitterten Kampf um Leben oder Tod stellen…

»» weiterlesen » Gewinnspiel: “Evil Dead” auf DVD und Blu-Ray

 Geschrieben am 7. Oktober 2013 - 9:11 Uhr von Kino7.de

DVD-Kritik: Curse of Chucky (2013)

Mit CURSE OF CHUCKY schickt Mörderpuppen-Erfinder Don Marcini den bereits sechsten Teil des beliebten Franchises in den Ring. Ich habe mich natürlich gefragt, ob es wirklich notwendig war, nach den versauten Remakes unserer Kulthelden Freddy, Jason, Leatherface und Pinhead jetzt auch noch den armen Chucky mit reinzuziehen. Doch die Antwort hat mich positiv überrascht, denn CURSE OF CHUCKY ist garkein Remake …

Die von Geburt an gehbehinderte Nica (Fiona Dourif) lebt zusammen mit ihrer Mutter in einem heruntergekommenen Anwesen. Eines Tages liefert der Postbote ein seltsames Päcken ohne Absender, Inhalt ist der grinsende Rotschopf. Schon am nächsten Tag wird Nicas Mutter tot aufgefunden. In den folgenden Tagen bereitet Nica die Beerdigung ihrer Mutter vor und erhält dabei Unterstützung von ihrer Schwester Barb (Danielle Bisutti), ihrem Schwager Ian (Brennan Elliott) und ihrer fünfjährigen Nichte Alice (Summer H.Howell). Alice verliebt sich natürlich sofort in den knuffigen Chucky und lässt ihn keine Sekunde mehr aus den Augen. Doch als plözlich bekannte Personen auf mysteriöse Weise ums Leben kommen, beschleicht Nica das unglaubwürdige Gefühl, dass die Puppe irgendetwas damit zu tun haben könnte.

»» weiterlesen » DVD-Kritik: Curse of Chucky (2013)

 Geschrieben am 27. September 2013 - 12:45 Uhr von Kino7.de

DVD-Kritik: No One Lives (2013)

Mit dem Horror-Thriller NO ONE LIVES liefert Regisseur Ryuhei Kitamura (Versus, Midnight Meat Train) erneut einen Splatter-Streifen, der mit Brutalität nicht geizt. Doch wer bei dem Namen mit einem belanglosen 08/15-Slasher rechnet, wird angenehm überrascht:

Betty und Freund (Luke Evans) reisen auf dem Weg zu ihrem neuen Zuhause durch ein kleines, ruhiges Städtchen. Hier machen sie Halt um zu Übernachten und ein paar Happen zu sich zu nehmen. Doch die ruhige Idylle wird schnell gestört, als die ortsbekannte Gagsterbande um Anführer Hoag (Lee Tergesen) in die Bar kommt und das Pärchen belästigt. Noch am selben Abend, bei ihrer Heimfahrt ins Hotel, werden die beiden von Gruppenmitglied Flynn (Derek Magyar) überfallen und entführt, wobei Betty ums Leben kommt. Als die Gangster dann beim Ausschlachten ihres Wagens eine gefesslte Frau (Adelaide Clemens) im Kofferaum finden, wird ihnen langsam klar, dass sie sich vielleicht mit dem falschen angelegt haben.

»» weiterlesen » DVD-Kritik: No One Lives (2013)

 Geschrieben am 25. September 2013 - 10:22 Uhr von Kino7.de

Werbung

Planet der Affen: Revolution – Demnächst im Kino
Neue Infos zu Independence Day 2
Wolf Creek 2: Erster US-Trailer online