Austenland: Fakten über Jane Austen

Am 17.Oktober startet die Romantik-Komödie AUSTENLAND in den deutschen Kinos. In dem Regiedebut von Autorin Jerusha Hess (Napoleon Dynamite, Nacho Libre) geht es vor allem um eines: Jane Austen. Dabei handelt es sich allerdings keineswegs um eine Biografie, sondern um eine amüsant-charmante Geschichte über eine Frau, die regelrecht von der Schriftstellerin besessen ist. Wir verraten Euch heute Mal ein paar Dinge über die bekannte Autorin Jane Austen. Doch vorab ein paar Worte zum Inhalt:

Jane Hayes (Keri Russel) ist wahrscheinlich der größte Austen-Fan der Welt. Ganz besonders hat es ihr der Roman „Stolz und Vorurteil“ angetan, der 1995 in Form einer Miniserie verfilmt wurde, die Jane mittlerweil in- uns auswendig kennt. Daher gelingt es ihr auch nicht eine Beziehung aufrecht zu erhalten, da sie jeden Mann zwangsläufig mit Mr. Darcy, dem romantischen Helden des Romans, vergleicht. Als Jane dann von dem Themenpark „Austenland“ erfährt, in welchem tagtäglich die Welt aus den bekannten Romanen nachgestellt wird, plündert sie sofort ihr Sparschwein. Zusammen mit Miss Elisabeth Charming (Jennifer Coolidge) macht sich auf den Weg ins Austenland, um hier endlich ihre große Liebe zu finden. Nur leider reicht das Geld nicht ganz aus, um in die Rolle einer vornehmen Lady zu schlüpfen. Daher muss sie eine Dienerin spielen, was es ihr natürlich nicht ganz so einfach macht, einen Mann kennenzulernen.

»» weiterlesen » Austenland: Fakten über Jane Austen

 Geschrieben am 14. Oktober 2013 - 16:32 Uhr von Kino7.de

TV-Trailer zu „Thor 2 – The Dark Kingdom“

Der Countdown läuft: pünktlich zu Halloween, dem 31. Oktober 2013 startet THOR 2 – THE DARK KINGDOM in den deutschen Kinos. Okay, eigentlich ist es nur Zufall, da der 31. Oktober ein Donnerstag ist und Thor ja eigentlich nichts weiter mit Halloween am Hut hat. Trotzdem, auch wenn er es eigentlich garnicht nötig hat, ist nun ein TV-Trailer erschienen, um die Fans schonmal ordentlich in Stimmung zu bringen.

Nachdem der junge Donnergott Thor (Chris Hemsworth) seinem exzentrischen Halbbrüderchen Loki (Tom Hiddleston) die Leviten gelesen hat, bekommt er es nun mit einem viel größeren Problem zu tun: Malekith (Christopher Eccleston), Anführer der Dunkel-Elfen, hat den in den Kopf gesetzt mal eben das Universum zu vernichten. Und leider ist der Gute mittlerweile so mächtig, dass Göttervater Odin (Anthony Hopkins) himself hier nicht weiter kommt und seine zerstrittenen Söhne diesmal im Duett arbeiten müssen. Immerhin ist nicht nur Asgard in Gefahr, sondern auch die Erde, auf der Thors Freundin Jane (Natalie Portman) lebt. Und diese ist zu allem Überfluss gerade von einem Dämonen besessen.

»» weiterlesen » TV-Trailer zu „Thor 2 – The Dark Kingdom“

 Geschrieben am 14. Oktober 2013 - 16:06 Uhr von Kino7.de

DVD-Kritik: Snitch – Ein riskanter Deal (2013)

Im Drama-Thriller SNITCH muss Dwayne ‚The Rock‘ Johnson einen Gangster hinter Gitter bringen, um seinen eigenen Sohn aus dem Knast rauszuholen. Und entgegen aller Erwartungen wird diesmal fast durchgehend auf Action verzichtet.

John Matthews (Dwayne Johnson) ist braver Vorstadt-Familienvater und leitet eine kleine Spedition. Eines Tages wird sein Sohn Jason (Rafu Gavron) aus erster Ehe fälschlicher Weise wegen Drogen-Dealerei verhaftet und muss für 10 Jahre ins Gefängnis. Der einzige Ausweg diese Dauer zu verkürzen wäre, wenn er als sogenannter „Snitch“ (Spitzel) andere Dealer verpfeift. Da er jedoch keine Kriminellen kennt, müssen seine Eltern mit ansehen, wie er im Knast langsam aber sicher vor die Hunde geht. Kurzerhand entscheidet sich John das Schicksal seines Sohnes in die Hand zu nehmen und geht mit der knallharten Rechtsanwältin Joanne Keghan (Susan Sarandon) einen Deal ein: Wenn er der Polizei Malik (Michael K. Williams), den größten Drogenbaron der Stadt ausliefert, wird sein Sohn wieder entlassen. Mit Hilfe von Daniel (Jon Berntal), ein Angestellter der Spedition mit krimineller Verganganheit, kann John auch ziemlich schnell Kontakt zu Malik aufbauen, bei dem er als Drogen-Kurier anheuert. Doch John hat keine Ahnung, welcher Gefahr er sich und allen Beteiligten dabei aussetzt.

»» weiterlesen » DVD-Kritik: Snitch – Ein riskanter Deal (2013)

 Geschrieben am 14. Oktober 2013 - 15:38 Uhr von Kino7.de

Trailerquiz: Runner Runner (2013)

Am 17. Oktober kommt der spannende Poker-Thriller RUNNER RUNNER, mit Justin Timberlake, in die deutschen Kinos. Zusammen mit 20th Century Fox haben wir uns ein kleines Trailerquiz einfallen lassen und verlosen dazu zwei tolle Fanpakete, jeweils bestehend aus zwei Kinotickets, ein Poster und ein Flachmann-Set, passend zum Film.

Richie Furst (Justin Timberlake), ein Princeton-Student, ist in seinem Hauptfach Mathe mehr als gut. Doch leider reicht sein Können nicht aus, um ein Stipendium zu erhalten. Richie besitzt keinerlei finanzieller Rücklagen und muss einen Weg finden, 60.000 Dollar Schulgeld, innerhalb einer kurzen Woche, aufzutreiben. Also investiert er alles was er hat in Online-Poker. Zu Beginn hat er Glück und gewinnt ein Spiel nach dem anderen. Doch beim wichtigsten Spiel verliert er das gesamte Geld wieder. Auf Grund seiner sehr guten Poker-Kenntnisse, glaubt Richie, betrogen worden zu sein und will den Betreiber der Seite zur Rede stellen. Als er den steinreichen Geschäftsmann Ivan Block (Ben Affleck) ausfindig macht, bietet er Richie einen gutbezahlten Job an. Von der Not getrieben nimmt der junge Student das verlockende Angebot an. Doch schnell muss Richie Furst erkennen, dass Blocks Hände nicht die saubersten sind und in vielen dreckigen Geschäften stecken. Und diese werden längst von der CIA überwacht…

»» weiterlesen » Trailerquiz: Runner Runner (2013)

 Geschrieben am 13. Oktober 2013 - 20:23 Uhr von Kino7.de

Gewinnspiel: 00 Schneider – Im Wendekreis der Eidechse

Anlässlich des Kinostarts von 00 SCHNEIDER – IM WENDEKREIS DER EIDECHSE (10. Oktober 2013) verlosen wir, zusammem mit Senator Filmverleih, zwei Fanpakete zum Film.

Auch ein Kommissar wie 00 Schneider (Helge Schneider), kann nicht gegen das Alter ankommen. Doch obwohl er nicht mehr der Jüngste ist, gehört er noch lange nicht zu den Senioren. Erst vor kurzem konnte er einen Übeltäter überführen und hinter Schloss und Riegel bringen. Damit hat er in seiner Stadt für eine Gefahr weniger gesorgt. Doch kurze Zeit später, als Schneider seine Stadt in Sicherheit glaubt, wird diese von einer Reihe Verbrechen in ihrem Frieden gestört: Auf einem Bauernhof verschwindet ein Huhn spurlos, ein Tabakladen wird überfallen und ausgeraubt und zu guter Letzt, gibt es dann auch noch mehrere sexuelle Übergriffe auf unschuldige Frauen. Und Schneider erkennt die Handschrift der Kettenrauchers Jean-Claude Pillemann (Rocko Schamoni) sofort. Aufgrund seines reptilienartigen Auftretens wird dieser auch als „die Eidechse“ bezeichnet. Jetzt ist Kommissar 00 Schneider gefordert, der all sei Können unter Beweis stellen muss, um den gemeingefährlichen Verbrecher zu hinter führen und ihn hinter Gitter sperren.

»» weiterlesen » Gewinnspiel: 00 Schneider – Im Wendekreis der Eidechse

 Geschrieben am 13. Oktober 2013 - 15:31 Uhr von Kino7.de

Bilder: Premiere „Jackass: Bad Grandpa“ mit Johnny Knoxville

Am Freitag, den 11. Oktober 2013, fand die Deutschlandpremiere zum großen Johnny-Knoxville-Debüt JACKASS: BAD GRANDPA in Berlin statt. In der Kulturbrauerei wurde diesmal ein schwarzer Teppich ausgelegt und passend zum Film zwei ganze Körbe Bier aufgefahren.

Johnny Knoxville, der den Grandpa spielt, wurde von sehr vielen deutschen Fans heiß erwartet und auch sein 9-jähriger Schauspielkollege Jackson Nicoll und Regisseur Jeff Tremaine waren auf der Premiere anwesend und haben ordentlich für die Kameras rumgealbert.

Trotz leichten Regens, ließen es sich auch deutsche Promis wie Jo Groebel, Manuel Cortez, Kerstin Linnartz oder auch Martin Kesici nicht nehmen, die Premiere der bereits 4. Jackass-Komödie zu sehen.

»» weiterlesen » Bilder: Premiere „Jackass: Bad Grandpa“ mit Johnny Knoxville

 Geschrieben am 12. Oktober 2013 - 2:23 Uhr von Kino7.de

Kritik: Prisoners (2013)

Der kanadische Regisseur Denis Villeneuve bringt am 10. Oktober 2013 Nervenkitzel pur in die deutschen Kinos. Sein von der Kritik hochgelobter und in den USA bereits Platz 1 einnehmender Entführungsthriller PRISONERS, behandelt essentielle Themen wie Moralvorstellungen und Selbstjustiz und wirft damit jede Minute die Frage auf: „Wie weit würdest Du gehen?“ Oscar nominierte Größen wie Hugh Jackmann (LES MISERABLES, X-MEN), Jake Gyllenhaal (BROKEBACK MOUNTAIN, DONNIE DARKO), Viola Davis (THE HELP, GLAUBENSFRAGE), Terrence Howard (HUSTLE & FLOW) und Bafta Award Nominierter Paul Dano (THERE WILL BE BLOOD) geben sich zusammen mit Oscar Gewinnerin Melissa Leo (THE FIGHTER) dabei gegenseitig die Klinke in die Hand.

Keller Dover (Hugh Jackman), raubeiniger Handwerker aus Pennsylvania, liebt seine kleine Tochter über alles. Als sie an Thanksgiving zusammen mit ihrer besten Freundin gekidnappt wird, führt die Spur zu einem heruntergekommenen Wohnmobil. Dessen Besitzer Alex (Paul Dano) ist schnell geschnappt, doch Detective Loki (Jake Gyllenhaal) kann ihm nichts nachweisen. Zähneknirschend muss er den geistig minderbemittelten Alex laufen lassen. Dover dagegen ist fest von Alex‘ Schuld überzeugt – so fest, dass er beschließt, das Gesetz in die eigene Hand zu nehmen. Er entführt Alex und versucht, ihm mit aller Macht ein Geständnis abzuringen … (Quelle: Presseheft PRISONERS)

»» weiterlesen » Kritik: Prisoners (2013)

 Geschrieben am 11. Oktober 2013 - 11:06 Uhr von Kino7.de

Aktuelle Kritiken:

DEADBEAT
Kaufstart: 20.08.2015 | Studiocanal

 ★★★★☆ 

Planet der Affen: Revolution – Demnächst im Kino
Neue Infos zu Independence Day 2
Wolf Creek 2: Erster US-Trailer online

Film-News