Kino7.de

00 Schneider – Im Wendekreis der Eidechse: Neue Clips!

Nach 9 Jahren Kinopause kommt Comedy-Ausnahmetalent Helge Schneider zurück, denn am 10. Oktober startet die Fortsetzung seines bisher erfolgreichsten Film 00 SCHNEIDER in den Lichtspielhäusern.

Der stark gealterte Roy Schneider (seines Zeichens „00 Schneider) steht kurz vor dem Ruhestand und schickt sich an, seine Memoiren zu verfassen. Doch plötzlich geschieht das Unfassbare: ein Tabakladen wird überfallen, Rentnern werden die Zigaretten geklaut, und zu allem Überfluss verschwindet auch noch ein Huhn. Ganz klar, dass so einer harten Herausforderung nur ein Profi gewachsen sein kann, und so muss 00 Schneider seinen letzten großen Fall lösen. Alle Indizien deuten auf den besonders gefährlichen Kettenraucher Jean-Claude Pillemann hin, der aufgrund seiner grazilen Bewegungen den Decknamen „Die Eidechse“ trägt.

»» weiterlesen » 00 Schneider – Im Wendekreis der Eidechse: Neue Clips!

 Geschrieben am 4. Oktober 2013 - 16:22 Uhr von Kino7.de

Soundtrack-Verlosung: Keinohrhase und Zweiohrküken

Nach den Überrschungshits KEINOHRHASEN und ZWEIOHRKÜKEN, die in einer ordentlich geführten DVD-Sammlung übrigens ganz weit voneinander enfernt stehen, übernimmt Til Schweiger nun erneut Regie und Hauptrolle. Dabei handelt es sich allerdings keineswegs um eine weitere Fortsetzung mit dem Namen „Einohrfrosch“ oder ähnlichem, nein, Schweiger versucht sich erstmalig an einem Animationsfilm.

Der Keinohrhase hat es schwer: er ist zwar ein Naturtalent beim Spielen, doch aufgrund seines Aussehens wird er von den anderen Hasen immer wieder ausgegrenzt. Dabei wünscht er sich nichts sehnlicher als einen guten Freund.
Eines Tages liegt plötzlich ein Ei vor seiner Haustüre und der Hase freut sich wie verrückt. Denn er weiß, dass aus Eiern Küken schlüpfen. Und er weiß auch, dass Küken keine Ohren haben. Daher nimmt er das Ei mit in sein Haus und hegt und pflegt es. Doch als das Ei irgendwann aufbricht und ein Küken mit zwei Schlappohren schlüpft, ist er baff. Schon nach kurzer Zeit werden die beiden außergewöhnlichen Tierchen die besten Freunde und haben sehr viel Spaß zusammen. Doch leider hält die friedliche Idylle nicht lange, denn der listige Fuchs führt etwas im Schilde. Können der ohrlose Hase und seine gefiederte Freundin den Fuchs aufhalten?

»» weiterlesen » Soundtrack-Verlosung: Keinohrhase und Zweiohrküken

 Geschrieben am 4. Oktober 2013 - 15:41 Uhr von Kino7.de

Kritik: Gravity (2013)

„Leben im All ist nicht möglich“ – CHILDREN OF MEN-Regisseur Alfonso Cuarón bringt am 03. Oktober 2013 mit GRAVITY ein nervenaufreibendes und erbarmungsloses Science-Fiction-Drama in die deutschen Kinos, das alles bisher Kino-Dagewesene in den Schatten stellt. Oscar®-Preisträger Sandra Bullock und George Clooney schlüpfen dabei in die Raumanzüge und verlieren sich in der Unendlichkeit des Alls …

Sandra Bullock spielt die brillante Medizintechnikerin Dr. Ryan Stone, deren erste Shuttle-Mission vom erfahrenen Astronauten Matt Kowalski (George Clooney) geleitet wird. Doch während eines scheinbar ganz normalen Weltraumspaziergangs kommt es zur Katastrophe: Der Shuttle wird zerstört – völlig haltlos bis auf das Band zwischen ihnen trudeln Stone und Kowalski mutterseelenallein in die Finsternis. Aufgrund des ohrenbetäubenden Schweigens wissen sie, dass sie den Kontakt zur Erde verloren haben … und damit jede Chance auf Rettung. Ihre Angst schlägt um in Panik, während jeder Atemzug ihren kleinen Vorrat an Sauerstoff reduziert. Dennoch erfordert die einzige Möglichkeit einer Rückkehr zunächst einen weiteren Vorstoß in die grausige Grenzenlosigkeit des Raums. (Quelle: Presseheft GRAVITY)

»» weiterlesen » Kritik: Gravity (2013)

 Geschrieben am 2. Oktober 2013 - 19:13 Uhr von Kino7.de

Trailer: Inside WikiLeaks – Die fünfte Gewalt (2013)

Nachdem Bill Condon als Regisseur Kinoerfolg „Breaking Dawn – Bis zum Ende der Nacht“ Teil 1 und 2, die Twilight Fans überzeugen konnte, wagte er sich nun an ein neues Projekt heran. Er verfilmte die Geschichte der Enthüllungsplattform WikiLeaks. Dafür konnte er Schauspieler wie Daniel Brühl (Inglourious Basterds), Benedict Cumberbatch (Der Hobbit) und Laura Linney (Der Exorzismus von Emily Rose) ins Boot holen.

Julian Assanges (Benedict Cumberbatch) und dessen Mitarbeiter und gleichzeitig engste Vertrauensperson, Daniel Domscheit-Berg (Daniel Brühl) entwickeln gemeinsam eine Internetseite namens WikiLeaks. Mit dieser Website wollen die beiden Menschen die Möglichkeit geben, geheime Informationen publik zu machen. Damit sollen unteranderem gesellschaftliche, wirtschaftliche oder politische Geheimhaltungen aufdecken. Die beiden erleben mit ihrer Enthüllungsplattform einen riesen Erfolg und werden über Nacht weltweit bekannt. Doch die beiden geraten in einen Streit als sie einen der wichtigsten und größten Funde an geheimen Dokumenten der Geschichte Amerikas machen. Die ganze Welt schaut auf die beiden Aktivisten. Doch nicht nur die Öffentlichkeit verfolgt die Arbeit von Domscheit-Berg und Assanges, sondern auch die Geheimdienste und Regierungen. Doch wie weit darf man beim veröffentlichen geheimer Informationen und Dokumenten gehen? Und welchen Preis muss man zahlen, wenn man diese der Welt zur Schau stellt?

»» weiterlesen » Trailer: Inside WikiLeaks – Die fünfte Gewalt (2013)

 Geschrieben am 1. Oktober 2013 - 20:55 Uhr von Kino7.de

Prisoners feierte Premiere in Berlin

Am vergangenen Donnerstag feierte der neue Warner Bros. – Thriller PRISONERS, mit Schauspieler Hugh Jackman in der Hauptrolle, große Deutschlandpremiere im Berliner Sony Center. Und gleich zu Beginn erlebten die Reporter und die Fans eine amüsante Überraschung.

Mit größter Spannung warteten die Fans und die Presse am Rande des roten Teppichs, der diesmal schwarz war, auf Hauptdarsteller Hugh Jackman. Und dann kam er. Doch nicht etwa mit der Limousine, wie man das von einem Hollywood-Star erwarten würde. Nein, Hugh Jackman kam, gemeinsam mit Regisseur Denis Villeneuve, auf dem Fahrrad. Das Kreischen der Fans und das Blitzlichtgewitter begann, als die beide den Roten Teppich betraten, besser gesagt, befuhren.

»» weiterlesen » Prisoners feierte Premiere in Berlin

 Geschrieben am 1. Oktober 2013 - 16:21 Uhr von Kino7.de

Daniel Day-Lewis als neuer James Bond?

Man wird es kaum glauben aber Daniel Craig, als James Bond 007, soll bald abgeschafft werden. Nach unzähligen Schauspielern die James Bond verkörpert haben, dachte man eigentlich, dass Daniel Craig der letze aller Bonds sein wird. Aber nein. Laut einer bekannten Quelle soll er zweimal die Lizenz zum Töten haben, dann ist Schluss damit.

Die Gerüchteküche brodelt und ein Nachfolger ist schon im Gespräch: Daniel Day-Lewis. Der Mann kennt sich mit den Bond- Schauspielern aus, egal ob Sean Connery, Pierce Brosnan oder Daniel Craig, sie alle spielten bereits nach Day-Lewis Drehbüchern.

Er ist der perfekte James Bond: Groß, schlank, gutaussehend, dunkelhaarig. Da stimmt einfach alles. Was Day-Lewis von der ganzen Sache hält, ist nicht bekannt. Aber welcher Mann würde sich nicht über so ein großes Kompliment freuen? Ob er es tatsächlich wird, ist noch unklar. Denn ein weiterer Mitstreiter ist im Gespräch: Tom Hardy, der neue Mad Max, soll ebenfalls die Lizenz zum Töten besitzen, aber wird er in die Dienste ihrer Majestät treten?

»» weiterlesen » Daniel Day-Lewis als neuer James Bond?

 Geschrieben am 1. Oktober 2013 - 10:15 Uhr von Kino7.de

Nach Trickfilm und Musical, jetzt noch Tarzan als Film?

Wer kennt die Geschichte nicht? Ein Kind namens Tarzan wird, nachdem seine Eltern gestorben sind, von Affen aufgezogen. Er baut sich ein Leben im Dschungel auf und verliebt sich in Jane, eine wunderschöne Frau.

Die Wiederbelebung von Tarzan ist schon lange im Gespräch und so langsam nimmt sie Form an. Einige Autoren, wie John August, Marianne Wibberly und Adama Cozad finden schon seit langem Gefallen an der Idee und wollen so schnell wie möglich mit den Castings starten.

Für die Rolle als Tarzan ist der attraktive Vampir aus der Tv-Serie „True Blood“, gespielt von Alexander Skarsgård angesehen, der als blonder Tarzan herhalten soll. Ebenso Christoph Waltz, vielleicht als Bösewicht, der für Unheil im Dschungel sorgt?

»» weiterlesen » Nach Trickfilm und Musical, jetzt noch Tarzan als Film?

 Geschrieben am 30. September 2013 - 16:12 Uhr von Kino7.de

Aktuelle Kritiken:

DEADBEAT
Kaufstart: 20.08.2015 | Studiocanal

 ★★★★☆ 

Planet der Affen: Revolution – Demnächst im Kino
Neue Infos zu Independence Day 2
Wolf Creek 2: Erster US-Trailer online

Film-News