GO GO POWER RANGERS! Jepp, die Rede ist von der 90er Jahre Kinderserie, in der 5 „total verschiedene“ Teenanger plötzlich an Superkräfte gelangen und in bunten Plastikanzügen gegen die Requisiten kämpfen, die es nicht in einen Godzilla-Film geschafft haben. Dabei stammt die Serie nicht einmal aus Japan, sondern ist eine amerikanische Anleihe, da man sich in den 90ern in der westlichen Welt wohl nicht mit den japanischen Sitten und Werten identifizieren konnte. Nichtsdestotrotz ist der Name „POWER RANGERS“ auch heute noch ein Begriff im Kinder- und Jugendentertainment, den man sich damals, genau wie heute „Stars Wars“ oder „Marvel’s Avengers“, nicht mehr aus der Spielzeugabteilung wegdenken konnte. Und damit dies auch wieder eintreten wird, startet am 23.März diesen Jahres ein fettes Action-Feuerwerk in den deutschen Kinos: POWER RANGERS 2017.

Falls Ihr nicht wie ich zur Generation „HE-Man“-„Transformers“-„Power-Rangers“ gehört, fragt doch tatsächlich einmal Eure Eltern; vielleicht können Sie Euch ja heute ein Update in Sachen Coolness geben. Allerdings wäre damit noch immer nicht geklärt, was die grobschlächtigen Kampfmaschinen mit dem kuscheligen Valentinstag zu tun haben. Dazu kommen wir später …

5 Teenager, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Jason (Dacre Montgomery), Kimberly (Naomi Scott), Billy (RJ Cyler), Trini (Becky G) und Zack (Ludi Lin) haben nichts weiter gemeinsam, als auf dieselbe High School im Städtchen Angel Grove zu gehen. Als Jason und Billy durch Zufall auf etwas stoßen, das sie für uralte Fossilien halten, erwecken sie eine außerirdische Macht, die die Menschheit auslöschen will. Die Ereignisse überschlagen sich und schweißen die fünf Teenager zusammen, als sie plötzlich auf unerklärliche Weise Superkräfte besitzen! Dass ihre neu erworbenen Fähigkeiten nicht nur ein Spiel sind, stellt sich schnell heraus, als ihnen Zordon (Bryan Cranston), der einstige Red Ranger als Hologramm erscheint. Von ihm erfahren sie, dass die Außerirdische Rita Repulsa (Elizabeth Banks) mit ihrer Alien-Armee einen Angriff auf die Erde plant. Um die Welt retten zu können, müssen die 5 nun innerhalb weniger Tage lernen, was normalerweise Jahre dauert: echte Power Rangers zu werden!

Sie sind seit über 20 Jahren ein globales Phänomen: die Power Rangers. Millionen Fans lieben ihre Abenteuer. Jetzt übernimmt eine neue Generation junger Helden die Aufgabe, die Welt vor der Zerstörung durch Außerirdische zu bewahren. Für den neuen POWER-RANGERS-Reboot ist ein Ensemble angesagter Nachwuchsdarsteller wie Naomi Scott („Der Marsianer“) als Pink Ranger, RJ Cyler („Me and Earl and the Dying Girl“) als Blue Ranger, Becky G als Yellow Ranger und Hollywood-Stars wie Elizabeth Banks als Rita Repulsa („Pitch Perfect“, „Die Tribute von Panem“), Bryan Cranston als Zordon („Breaking Bad“, „Trumbo“) und Bill Hader als Stimme von Alpha 5 („Dating Queen“, „22 Jump Street“) zusammengekommen. Regisseur Dean Israelite („Project Almanac“) verspricht grandiose Action – und dabei natürlich ein Wiedersehen mit den Zords, den riesigen Kampfrobotern, die die Power Rangers mit ihren Superkräften antreiben und steuern.

SPECIAL

Nach der Schule/Uni/Arbeit noch schnell in die Stadt, um eine Kleinigkeit für den oder die Liebsten zu besorgen … da strahlen zumindest die Augen der Floristen und Politessen. Ob man sich überhaupt gegenseitig etwas schenkt, bleibt auch jedem selbst überlassen. Doch wenn der oder die Angebetete nicht offiziell bekennender Valentins-Hasser ist, der jedes Jahr am 14.Februar Plüschherzen verbrennt und Pralinen auf der Kuhweide zertritt, dann wird sich diese Person trotz all getroffener Vereinbarungen über eine winzige Aufmerksamkeit freuen.

Und hier kommen die Rangers ins Spiel: Das romantische Abendessen beim Italiener ist Euch zu spießig? Blumen und Schoki zu kitschig? Oder Ihr wollt einfach nur einem guten Freund liebe Grüße schicken? Dann könnt Ihr völlig unverbindlich und trotzdem treffsicher eine Happy Valentines E-Card schicken: Power Rangers Valentinstagskarte

Kino7 wünscht allen Lesern einen schönen Valentinstag!

TRAILER

Share.

About Author

Comments are closed.